Der wissenschaftliche Umgang mit Zukunft: Eine by Johannes Gabriel

By Johannes Gabriel

Wissenschaft und Zukunft stehen in einem Spannungsfeld zueinander, denn Zukunft lässt sich nicht wissen. Wissenschaft kann nur dann ohne Rückgriff auf Ideologie mit Zukunft umgehen, wenn sie sich nicht auf die Erzeugung von Wissen, sondern auf das Kenntlichmachen von Nicht-Wissen-Können konzentriert und mit plausiblen Gedankenexperimenten anstatt mit vermeintlichen Erklärungen über Zukunft arbeitet. Wenn sich die wissenschaftstheoretischen und –philosophischen Grundlagen derart anpassen lassen, kann der Wissenschaft eine Beurteilung verschiedener Umgangsformen mit Zukunft wie Prognosen und Szenarien gelingen. ​

Show description

Read or Download Der wissenschaftliche Umgang mit Zukunft: Eine Ideologiekritik am Beispiel von Zukunftsstudien über China PDF

Best china books

1421: The Year China Discovered America

On March eight, 1421, the biggest fleet the area had ever visible set sail from China to "proceed all of the approach to the ends of the earth to gather tribute from the barbarians past the seas. " whilst the fleet again domestic in October 1423, the emperor had fallen, leaving China in political and fiscal chaos. the good ships have been left to rot at their moorings and the files in their trips have been destroyed. misplaced within the lengthy, self-imposed isolation that was once the information that chinese language ships had reached the US seventy years sooner than Columbus and had circumnavigated the globe a century earlier than Magellan. and so they colonized the USA ahead of the Europeans, transplanting the important financial vegetation that experience because fed and clothed the area.

Secret of a Thousand Beauties

The simplistic writing sort firstly placed me off. i used to be approximately to offer it up a couple of 3rd of how via however the tale relatively held my curiosity so I persisted after which I grew to become extra intrigued because it opened up and I'm comfortable I caught with it. The writing appeared much less simplistic and extra descriptive because it went on and we see China of the 1930's at the cusp of swap.

China in War and Revolution, 1895-1949 (Asia's Transformations)

Supplying ancient insights necessary to the knowledge of up to date China, this article provides a nation's tale of trauma and progress through the early 20th century. It explains how China's defeat by Japan in 1895 triggered an explosion of radical reform proposals and the start of elite chinese language disillusionment with the Qing executive.

Narrative of a Recent Imprisonment in China after the Wreck of the Kite

Narrative of a contemporary Imprisonment in China after the spoil of the Kite (1841) is an autobiographical account, written via the service provider sailor John Lee Scott, of his 'shipwreck and next imprisonment within the Celestial Empire' in 1840, through the First Anglo-Chinese or so-called 'Opium' struggle. In 8 chapters, Scott describes leaving South Shields within the Kite, 'a appealing brig of 281 lots' for Singapore so as to 'carry shops to the British fleet destined for China'.

Additional resources for Der wissenschaftliche Umgang mit Zukunft: Eine Ideologiekritik am Beispiel von Zukunftsstudien über China

Sample text

378f. Vgl. , 208f. Vgl. Hines, Andy (2003): Futures of Futures: A Scenario Salon, in: Foresight, Vol. 5, No. 4, 28-35; hier S. 31f. ) (2009): Zukunftsforschung und Zukunftsgestaltung. Beiträge aus Wissenschaft und Praxis, Wissenschaftliche Schriftenreihe ‘Zukunft und Forschung’, Band 1, Berlin: Springer. Grunwald, Armin (2009): Wovon ist die Zukunftsforschung eine Wissenschaft, in: Popp/Schüll 2009: 25-35; hier insbesondere S. 34. 1. Einleitung 37 tiert gelingen kann. Oder als Frage formuliert: Was sind Grundlagen des wissenschaftlichen Umgangs mit Zukunft?

1982): Der Streit um die Wissenssoziologie, 2. Band, Rezeption und Kritik der Wissenssoziologie, Frankfurt am Main: Suhrkamp, S. 637-662; hier S. 637. Plessner 1932: 641. Plessner 1932: 645. Vgl. Plessner 1932: 646. 40 1. “68 Nicht alle Wissenschaft muss jedoch falsches Bewusstsein, falsches Denken und falsches Wissen sein. 69 Damit ist Wissenschaft nur dann Ideologie, wenn sie an unzeitgemäßem Wissen und Denken, an einer veralteten Sicht der Dinge festhält, wenn sie also gegen den Konsens dessen verstößt, was und wie die wahren Verhältnisse sind.

26. Marx, Karl/Engels, Friedrich (1880): Die Entwicklung des Sozialismus von der Utopie zur Wissenschaft, in: Marx, Karl/Engels, Friedrich (1976): Werke, Band 19, 4. Auflage, Berlin: Dietz Verlag, S. 2011); hier S. 208. 1. “62 Ideologie ist demnach der durch die herrschende Klasse gebildete ideelle Überbau einer Gesellschaft. “65 Der erkenntnistheoretische Ideologiebegriff Ideologie dient nicht nur dem Machtwillen der herrschenden Klasse, sondern kann jeder Interessengruppe ein Instrument sein.

Download PDF sample

Rated 4.80 of 5 – based on 26 votes