Die Philosophie der Ekstase by Various Authors, Max Stirner

By Various Authors, Max Stirner

Show description

Read or Download Die Philosophie der Ekstase PDF

Best philosophy: critical thinking books

Confronting the Bush Doctrine: Critical Views from the Asia-Pacific (Asia's Transformations)

There's no doubt that President George W. Bush and his management have remodeled US overseas coverage and reshaped international diplomacy in a truly profound method. Many American commentators proceed to speak about Sept. 11 because the day the area replaced, yet more and more analysts worldwide are concluding that extra vital than Sept. 11 were the guidelines that the Bush management introduced into workplace in January 2001.

Flannery O'Connor (Bloom's Modern Critical Views), New Edtion

Bloom reports a few of Flannery O'Conner's most renowned brief tales, together with "A sturdy guy is difficult to Find," "Good state People," "Everything That Rises needs to Converge," and "Revelation. " This name additionally encompasses a biography of Flannery O'Connor, a consumer advisor, an in depth thematic research of every brief tale, an inventory of characters in each one tale, an entire bibliography of O'Connor’s works, an index of subject matters and concepts, and editor’s notes and creation by way of Harold Bloom.

Ordre et temps dans la philosophie de Foucault (French Edition)

L'oeuvre de Foucault apparaît comme une succession d'études dispersées, plus que comme un tout cohérent. C'est l'une des raisons pour lesquelles on doute du caractère même d'oeuvre que constitueraient l'ensemble de ses travaux. Ce livre montre, au contraire, que ces travaux sont marqués par une cohérence fondamentale.

Additional info for Die Philosophie der Ekstase

Sample text

Heute weiß Ich: Ich stelle Mir auch Fragen, aber Ich antworte Mir nicht. Wer angesichts des offensichtlichen Wahnsinns der angeblich von Gott geschöpften Menschheit immer noch behauptet, der Mensch sei ein erhabenes, von einem Geist beseeltes Wesen ist ein Verrückter. 31 SPRECHEN UND DENKEN Habe Ich bloß sprechen gelernt um Mich zu fragen was Ich eigentlich sagen wollte? Der Mensch ... ist von der Sprache besessen!!! Die Sprache ist ein System aus verschiedenen Lauten, die nach bestimmten Mustern angeordnet sind und bestimmte Bedeutungen haben.

Weil es sich um Fiktionen handelt, weil sie nicht natürlich sind. Der Staat taugt ebensowenig wie das Geld, die Religionen ebensowenig wie eine Familiengründung. Gäbe es andere Fiktionen dieser Art, wären sie genauso schlecht, weil es auch nur Fiktionen wären, weil sie sich auch nur über die natürlichen Gegebenheiten legen würden und diesen im Wege wären. Und jedes System - außer dem rein anarchistischen, das ja all diese Fiktionen samt und sonders abschaffen will - ist auch nur eine Fiktion. All unser Wünschen und all unser Bemühen, unsere ganze Intelligenz darauf zu verwenden, eine gesellschaftliche Fiktion durch eine andere zu ersetzen, wäre absurd, wenn nicht ein Verbrechen, weil das darauf hinausliefe Aufruhr in die Gesellschaft zu tragen, und das einzig und allein mit dem Ziel, nichts zu verändern.

Die Pariser Sprachgesellschaft löste das Problem 1866 dadurch, daß sie jegliche weitere Diskussion darüber einfach verboten hat. Einige Anthropologen ("Menschforscher") gehen davon aus, daß sich schon die Urmenschen der Art Homo erectus vor 1,5 Millionen Jahren mit einer einfachen Lautsprache verständigen konnten. Andere glauben, daß erst der Jetztmensch (Homo sapiens sapiens) zum Sprechen fähig war, und rechnen mit einem Sprachalter von "nur" 50 000 Jahren. Fest steht, daß unsere Vorfahren von ihrem Körperbau her nur mühsam sprechen konnten.

Download PDF sample

Rated 4.09 of 5 – based on 9 votes